Speicherteich Planneralm



Die Planneralm Betriebsgesellschaft mbH betreibt in Irdning-Donnersbachtal ein Schigebiet im Bereich der Nordabdachung der Wölzer Tauern, das sich auf einer Seehöhe von 1600 bis 2000 Metern befindet.
Das Schigebiet umfasst insgesamt fünf Liftanlagen, und 16 km Pistenkilometer. 
Von der vorhandenen Pistenfläche von ca. 25 ha sollen mit der geplanten neuen Beschneiungsanlage Pisten im Ausmaß von ca. 22 ha beschneit werden.
 
Das Herzstück der „Beschneiungsanlage Planneralm 2020“ ist die Errichtung
des Speichers Planneralm mit V- 50.000 m³. Die Bauarbeiten erfolgen grossteils durch GPS gesteuerte Baumaschinen der neuesten Generation wodurch eine effiziente Baudurchführung gewährleistet ist.

Hauptdaten Speicherteich:
Dammkrone: 1.770,50 m ü.A.
Maximale Dammhöhe: 14,80 m
Beckentiefe: 11,90 m
Beckeninhalt Nutzinhalt: ca. 50.000 m³
Speicheroberfläche bei Vollstau: ca. 7.700 m²
Böschungsneigung luftseitig: 1:1,5
Böschungsneigung Einschnitt: 1:1,5
Böschungsneigung wasserseitig: 1:2,0
   
Aushub fest – Gesamt:  ca. 66.500 m³
    davon Oberboden Bokl 1-2: ca. 10.800 m³
    davon Bokl. 3-5: ca. 9.000 m³
    davon Bokl. 6-7(Fels): ca. 46.700 m³
Dammschüttung: ca. 33.000 m³
Überschussmaterial für Pistenbau: ca. 22.000 m³
Materialaufbreitung vor Ort: ca. 10.320 m³
Material Lieferung (KK8/32, KK 16/64): ca. 2.750 m³

 


 

Projektdetails

Standort:

Planneralm, Irdning-Donnersbachtal
Steiermark

Baubeginn:

1. Mai 2020

Bauende:

3. September 2020

Auftraggeber:

Planneralm Betriebsgesellschaft mbH

Auftragssumme:

ca. € 1.300.000,-

Bauleiter:

Ainhirn Stefan

Techniker:

Köberl Gerald

Polier:

Schindelbacher Johann